Pflichtangaben nach § 5 TMG (Telemediengesetz) und § 55 Abs. 2 RStVModel Mareike Spaleck

Webseite: www.Fitnessmodel-Mareike.de, Webseite: www.Mareike-Fitnessmodel.de und Webseite: www.Fitnessmodel-gesucht.de

Anschrift: auf Anfrage

Kontakt via
info@mareike-fitnessmodel.de

USt-IdNr.: DE281313509

Telefonnummer des SHAPE Bensheim: 06251 8693966
Verantwortliche iSdP: Mareike Spaleck

Haftungsausschluss
Diese Internet-Site ist ein Informationsangebot für ihre Besucher. www.Fitnessmodel-Mareike.de behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Seiten ohne vorherige Ankündigung, aus welchen Gründen auch immer, jederzeit zu löschen, zu ändern oder zu ergänzen. Wir sind ständig bemüht, genaue und aktuelle Informationen bereit zu stellen. www.Fitnessmodel-Mareike.de kann jedoch keinerlei Gewähr und Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der hierin gemachten Angaben oder der bereit gestellten Informationen, auch derer, auf die verwiesen wird, übernehmen. Jeder Zugriff auf die hierin enthaltenen Angaben oder auf die Informationen, auf die verwiesen wird sowie deren Nutzung und Inhalt geschieht auf eigene Verantwortung der Nutzer. www.Fitnessmodel-Mareike.de übernimmt keine Haftung für Schäden, gleich welcher Art, die im Zusammenhang mit dem Zugriff auf diese Site, deren Nutzung oder Nichtverwendbarkeit entstehen, seien es nun direkte oder Folgeschäden, noch für irgendwelche fehlerhaften oder unvollständigen Angaben auf den Webseiten.

Marken- und Warenzeichen
Die Nennung von Markennamen oder Warenzeichen erfolgt unter Anerkennung aller Rechte der jeweiligen Rechtsinhaber, auch wenn dies nicht ausdrücklich gekennzeichnet sein sollte. Etwaige Produktinformationen sind nur für Nutzer in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt, auch wenn Nutzer außerhalb der Bundesrepublik Deutschland Zugriff auf diese Informationen haben.

Keine Haftung für Links
www.Fitnessmodel-Mareike.de enthält Hypertext-Verweise (Links) auf andere Sites. Diese Sites können Informationen enthalten, die nur für das betreffende Ursprungsland oder den jeweiligen Netzbereich zutreffen. Sofern auf Verweisziele (auf Links) direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen, haften wir nur dann, wenn wir von den Inhalten Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotenen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Diese Einschränkung gilt gleichermaßen auch für Fremdeinträge in eingerichtete Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailing-Listen.

Urheberrecht und Copyright
Die Gestaltung und der Inhalt aller von der www.Fitnessmodel-Mareike.de bereitgestellten Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung der Daten, insbesondere in Drucksachen, elektronischen und anderen Medien bleibt vorbehalten.

Zwingenberg, im Oktober 2013


Mareike Spaleck

4 Worte, die mich beschreiben:
Lebensfreude, Motivation, Power und Ehrgeiz

Geboren und aufgewachsen bin ich in Gelsenkirchen. Nach meinem Abitur im Jahr 2005 habe ich eine Ausbildung in Köln zur Hotelfachfrau absolviert. Das Hotelleben hat mich begeistert, weil ich Menschen einen besonderen Aufenthalt und eine schöne Zeit bescheren konnte. Selber bin ich etwas zu kurz gekommen und der Sport somit auch, dementsprechend anders sah ich aus…

Dann habe ich mich entschlossen Touristik zu studieren, und weil dafür die FH Worms bekannt war, entschloss ich mich mein Studium dort zu absolvieren. Doch die Stadt Worms an sich hat mir nicht besonders gefallen, so schaute ich mir die umliegende Städte an und landete letztendlich im schönen Bensheim an der hessischen Bergstraße.

Um mein Studium zu finanzieren arbeitete ich “nebenbei” (eigentlich habe ich nebenbei studiert und hauptsächlich gearbeitet 🙂 ) in einem Fitnessstudio. Dort habe ich dann die Serviceleitung übernommen und lernte auch dort meinen Freund Siggi Spaleck kennen, der dort Personal Trainer und Vertriebsleiter war.
So entwickelte sich meine Leidenschaft zum Fitness- und Krafttraining. Nebenbei absolvierte ich meine Fitnesstrainer B-Lizenz und wir entwickelten gemeinsam ein Konzept eines eigenen Personal Training Studios – das SHAPE Bensheim. Ich hing meinen erlernten Job an den Nagel und machte mein Hobby und meine Leidenschaft gemeinsam mit Siggi zum Beruf.

Das SHAPE Bensheim eröffneten wir im Mai 2010 und ist immernoch sehr erfolgreich.
Nachdem ich meinen Bachelorabschluß eher “nebenbei” erreichte, habe ich mich diversen Weiterbildungen unterzogen (Master in Gesundheitscoach, Metabolic Typing Coach, Functional Training Coach, Cross Fit Trainer, u.v.m.)
Somit begann auch die Arbeit an meinem Körper…
Genetisch bin ich leider nicht so beschenkt worden, dass heißt ich muss viel trainieren und extrem auf meine Ernährung achten, damit mein Körper so ist, wie er mittlerweile ist. Und darauf bin ich stolz. Weil es mit der Genetik so ist, kann ich womöglich auch nur die Disziplin aufweisen, weil ich es schlicht und einfach muss 😀

Man muss sich seinen Gegebenheiten anpassen…und man lebt nur einmal in seinem Körper!! Ich liebe und lebe das Fitness- und Krafttraining und deswegen bin ich ein Fitnessmodel und Personal Trainerin geworden.
Es ist einfach toll, wenn ich Menschen den Spaß an der Bewegung und dem gesunden Lifestyle vermitteln und somit Ihr Leben verbessern kann.

Genau deswegen werde ich gerne als Fitnessmodel gebucht, weil ich einfach authentisch bin und Spaß an der Sache habe…


Media

Hier werden Sie in Zukunft interessante Clips finden, Schauen Sie doch einfach ab und zu mal rein.


Training

Hauptsächlich besteht mein Training aus Krafttraining. Nur mit Krafttraining bin ich zu dem geworden, wie ich jetzt bin!

Viele Frauen scheuen sich davor den Freihantelbereich in einem Studio zu betreten und denken es sei “Männersache”….
ABER es ist ein Mythos, das Frauen anders trainieren müssen als Männer.
Während die meisten Männer sich mit schweren Gewichten im Freihantelbereich quälen, sind Frauen meistens in den Kursen und an den Geräten und Maschinen zu beobachten. Sie nehmen lieber weniger Gewicht und machen dafür mehr Wiederholungen. Die meisten Frauen streben einen gut geformten festen Körper, besonders an Bein und Gesäß. Deshalb wird das Trainieren des Oberkörpers i.d.R. Vernachlässigt. Doch um gerade das zu erreichen, sollte der gesamte Körper trainiert werden. Nur so lässt sich das Ziel auf langer Sicht erreichen und halten. Keine Frau wird – auch mit Steroiden – jemals einen massigen Oberarm wie ein Mann erreichen können.

Also ran ans Eisen und legt los…:-)

Natürlich mache ich auch Cardiotraining, idealerweise auf nüchterem Magen und im direkten Anschluss an mein Krafttraining.
Ansonsten kommt es immer darauf an, worauf ich mich Vorbereite, demnach passe ich mein Training und meine Ernährung natürlich an.